Bebauungspläne im laufenden Verfahren
(noch keine Rechtskraft)

Bebauungsplan "Innerer Ring Ost"

Bebauungsplan "Ritterstraße Nordwest"

Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplans „Ritterstraße Nordwest“ gemäß § 2 Abs. 1 i.V. m.  § 13 a Baugesetzbuch (BauGB)

Der Gemeinderat der Gemeinde Rust hat am  11.12.2017 in öffentlicher Sitzung auf Grund von § 2 Abs. 1 i.V. m.  § 13 a Baugesetzbuch (BauGB) die Aufstellung des Bebauungsplanes "Ritterstraße Nordwest"  beschlossen. Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren  nach § 13 a BauGB als Bebauungsplan der Innenentwicklung durchgeführt und deshalb  auf eine  Umweltprüfung und somit auf einen  Umweltbericht verzichtet.

Die Abgrenzung des Geltungsbereiches des Bebauungsplanes "Ritterstraße Nordwest" ist im nachfolgenden Übersichtsplan vom 11.12.2017  dargestellt.:

Ziele und Zwecke der Planung

Im Bereich des Plangebietes liegt ein Bauantrag vor, der den Neubau eines Gebäudes zum Ziel hat. Das geplante Gebäude ragt deutlich weiter als die angrenzende Nachbarbebauung nach Norden in den bisher als Gartenfläche genutzten hinteren Grundstücksbereich hinein. Die Lage der so genannten „fiktiven hinteren Baugrenze“ ist nicht eindeutig.

Die Gemeinde Rust verfolgt jedoch das Ziel, die in den hinteren Grundstücksteilen zusammenhängend vorhandenen Grünbereiche aus ökologischen wie auch mikroklimatischen Gründen zu erhalten und von Bebauung freizuhalten. Dies wurde auch so in städtebaulichen Planungen (z.B. städtebauliche Rahmenkonzeption von Prof. Baldauf  2008; städtebauliche "Vorbereitende Untersuchung" für das Landessanierungsprogramm, STEG Stadtentwicklung, 2013) dokumentiert.

Die Gemeinde erwartet, dass durch die weitere Entwicklung des Europaparks weitere vergleichbare Vorhaben entstehen werden. Daher sieht die Gemeinde die Notwendigkeit, die überbaubaren Flächen mit Hilfe eines Bebauungsplans eindeutig festzulegen, um so die städtebauliche Ordnung weiterhin gewährleisten zu können und eine geordnete städtebaulicher Entwicklung zu sichern.

Übersicht Bebauungspläne (rechtskräftig)

Bebauungsplan "Austraße" - rechtskräftig seit 13.10.2012

Bebauungsplan "Bühlacker" - rechtskräftig seit 31.01.2003

Bebauungsplan "Bühlacker 1. Änderung" - rechtskräftig seit 16.05.2008

Bebauungsplan "Ellenweg III - 1. Änderung" - rechtskräftig seit 12.08.2016

Bebauungsplan "Elzwiesen" - rechtskräftig seit 21.11.2003

Bebauungsplan "Ettenheimer Weg" - rechtskräftig seit 12.03.2004

Bebauungsplan "Ettenheimer Weg II" - rechtskräftig seit 05.06.2009

Bebauungsplan "Fischerstraße" - rechtskräftig seit 16.10.2014

Bebauunsplan "Hasemerweg" - rechtskräftig seit 18.05.1984

Bebauungsplan "Hinter den Gärten" - rechtskräftig seit 29.12.1971

Bebauungsplan "Kühläger und Oberfeld" - rechtskräftig seit 11.10.1961

Bebauungsplan "Latscht-Reute" - rechtskräftig seit 25.04.1997

Bebauungsplan "Mühlefeld - 2. Änderung" - rechtskräftig seit 15.12.2017

Bebauungsplan "Oberfeld - Gewerbegebiet"

Bebauungsplan "Oberfeld-Gewerbegebiet - 2. Änderung und Erweiterung"