Interkommunales Kulturangebot

Kultur verbindet - mitunter auch benachbarte Städte. Die PuppenParade Ortenau ist das erste gemeinsame Kulturangebot, bei dem Städte und Gemeinden der Ortenau in Zusammenarbeit ein interkommunales Figurenfestival veranstalten.

Jährlich erzählen zahlreiche Puppen und Figuren in der Ortenau Kindern sowie Erwachsenen unterhaltsame Geschichten. Die Besucherinnen und Besucher treffen auf ihre Kinderbuchhelden, lachen bei Comedy, schmunzeln über gelungene Satire und erleben zauberhafte Märchenaufführungen. In vielen verschiedenen Formen präsentieren sich dabei die Aufführungen - unter anderem als klassisches Kasperletheater, mit Marionetten oder Stabpuppen oder als interaktive Walk-Acts uvm. Auch die Open-Air-Veranstaltungen in Fußgängerzonen oder auf Marktplätzen bieten tolle Möglichkeiten verschiedene Figurentheater einmal live zu erleben. Überraschende und heitere Begegnungen  sind auf jeden Fall garantiert.

Mittlerweile beteiligen sich zwölf Städte und Gemeinden aus der Ortenau. Die Kulturvertreter der jeweils teilnehmenden Städte organisieren in Form eines Arbeitskreises das jährliche Festival. Unterstützt wird das Ganze von Sparkassen in der Ortenau und der Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/ Ortenau.

www.puppenparade.de

PuppenParade Ortenau 2024

Logo der PuppenParade Ortenau 2023

PuppenParade Ortenau 2024: Zwei Aufführungen in Rust

Vom 02. bis zum 24. März 2024 bieten zwölf Städte und Gemeinden während des interkommunalen Figurentheater Festivals in der Ortenau ein abwechslungsreiches Programm. Ob Kinder- oder Abendveranstaltungen, es ist für jeden etwas Passendes dabei. Die PuppenParade Ortenau wird gefördert durch die Sparkassen in der Ortenau und die Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau.

In Rust wird es gleich zwei Vorführungen geben. Am Nachmittag präsentiert das Ensemble Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater das Kinderstück "Oh, wie schön ist Panama". Für die Erwachsenen gibt es am Abend das Stück "Der kleine Horrorladen" zu sehen.

Oh, wie schön ist Panama

Der kleine Tiger und der kleine Bär als kleine Handpuppen mit der Schauspielerin in im Hintergrund
©Marianne Menke

Figurentheater - Frei nach dem Bilderbuch von Janosch

Der kleine Tiger und der kleine Bär sind die besten Freunde, und sie fürchten sich vor nichts, weil sie zusammen wunderbar stark sind. In ihrem Haus am Fluss haben sie es sehr behaglich. Eines Tages fischt der kleine Bär eine Kiste aus dem Fluss. Auf der Kiste steht „Panama“. Die Kiste riecht von oben bis unten nach Bananen. „Panama“, sagt der kleine Bär, „ist unser Traumland, denn Panama riecht von oben bis unten nach Bananen. Nicht wahr, Tiger?“
Doch wo liegt Panama? Vom Fernweh gepackt machen sich der kleine Bär und der kleine Tiger auf den Weg in das Land ihrer Träume.
Eine Geschichte über Freundschaft und die Sehnsucht nach der Ferne.

Termin: Freitag, 08. März 2024 um 15.00 Uhr
Veranstaltungsort: Rheingießenhalle Rust
Dauer: 45 Minuten

Der kleine Horrorladen

Zwei Puppenspieler mit der Handpuppe in der Mitte
© Marianne Menke

Ein schwarzhumoriges Figurentheater-Musical

Mr. Mushniks Blumenladen steht kurz vor dem Ruin - keine Kundschaft, kein Umsatz und nur welke Blumen! Die blondierte Blumenverkäuferin Audrey und der linkische Angestellte Seymour ist alles was der Laden zu bieten hat. Doch als Seymour eine mysteriöse, bisher nie gesehen Pflanze entdeckt, scheint Rettung nahe!
Vom Anblick der Pflanze fasziniert, drängen sich kauffreudige Kunden in den Laden. Sogar Seymours heimliche Liebe Audrey interessiert sich plötzlich für den schüchternen Botaniker.
Doch Ruhm, Reichtum, Glück und Erfolg haben ihren Preis, denn die ominöse, von Seymour
liebevoll Audrey Zwo getaufte Pflanze, birgt ein fürchterliches Geheimnis…
Während der Blumenladen zu weltweitem Aufsehen gelangt und die Liebe zwischen Seymour und Audrey in volle Blüte kommt, gerät die Situation mehr und mehr außer Kontrolle. Wie weit sind die beiden bereit zu gehen?
Das unheilvolle Geschehen wird musikalisch von Lynda Cortis gesteuert – und viele der bekannten Songs erklingen in einem neuen Grusel-Glanz.

Termin: Freitag, 08. März 2024 um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort: Rheingießenhalle Rust
Dauer: 90 Minuten (ohne Pause)

Das Programm der PuppenParade 2024

Folgend können Sie sich das komplette Programm mit allen Terminen der teilnehmenden Kommunen sowie Städten herunterladen.