Rust erleben

Unsere Gemeinde bietet viele Facetten. Ein Rundgang durch das Dorf offenbart manch schönes Plätzchen, was zum Schlendern und Verweilen einlädt.

Ruhe & Natur

Finden Sie Ruhe an der Elzpromenade oder an der Elzbrücke. Dort können Sie Enten beobachten und die Füße ins Wasser halten. Geschichtlich interessierte Menschen begeben sich auf den historischen Rundgang. Start ist beispielseise am Rathaus oder an der Kirche.

Naturliebhaber kommen in wenigen Schritten in das Naturschutzgebiet "Taubergießen" und können dort die einzigartigen Landschaft eintauchen, ein Boot mieten und Tiere beobachten.

Im Naturzentrum Rheinauen (hinter dem Sportplatz) erwartet Sie deutschlands erster Klimawandelgarten mit Aussichtsturm. Den sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Der Aufstieg lohnt für einen Rundumblick in das weite Rheintal und die Vogesen.

Feste & Märkte

Viel Musik, leckeres Essen und unterhaltsame Darbietungen: Zahlreiche Feste, Märkte und Aktivitäten machen unseren Ort liebenswert und das Leben in Rust lebenswert. Dank der Unterstützung der zahlreichen Vereine und des Gewerbeverbunds ist für das leibliche Wohl immer bestens gesorgten und langweilig wir es hier bestimmt niemandem. Dafür sorgen auch die zahlreichen Einkehrmöglichkeiten am Ort.

Kunst & Kultur

Wer Außergewöhnliches sucht, ist in Rust bestens aufgehoben. Dafür sorgt nicht nur der Europa-Park mit seinen zahlreichen Angeboten im Park und den Hotels. Die Gemeinde ist seit 2018 Mitglied der Puppenparade Ortenau - Puppenthater vom Feinsten. Ebenfalls neu im Programm ist die "Elzphilharmonie", eine Open-Air-Veranstaltung nicht nur für Klassik-Fans.

 

Alle Veranstlatungshinweise finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

Mehr zur Geschichte der Gemeinde Rust und viele schöne Bilder finden Sie >>hier

Impressionen zur Sommerzeit

Impressionen zur Winterzeit