Umwelt- und Naturschutz

Umgeben von den beiden Naturschutzgebieten Taubergießen und Elzwiesen gehört es zum Selbstverständnis der Gemeinde, sich um Natur- und Umweltbelange zu kümmern, Verantwortung zu übernehmen und mit verschiedenen Partnern zusammen zu arbeiten. Das Naturzentrum Rheinauen ist als Einrichtung der Gemeinde das Kompetenzzentrum für alle Fragen rund um dieses umfassende und wichtige Thema.

Aus dem Leitbild des Naturzentrums Rheinauen geht hervor, dass es folgende Einzelaufgaben zu erfüllen gibt:

Naturschutz

  • Erhalten, Schützen und Pflegen der Natur- und Kulturlandschaft
  • Schaffen eines Biotopverbundes, Minderung des Barriereeffektes
  • Initialisiserung und Realisierung von Arten- und Biotopschutzprojekten
  • Erstellen von Pflegekonzepten für den Lebensraum von Vögeln und Insekten

 

Streuobstwiesen und Gewässerstreifen

  • Kontrolle der Landschaftspflegearbeiten unter Mitwirkung von Schulklassen
  • Renaturierung von Gewässern, z.B. Rückbau von begradigten Bächen
  • Biotope schützen und pflegen (Flora und Fauna)
  • Ganzjährige Information, Beratung und Betreeung von Besuchern der Feuchtgebiete

 

Taubergießen und Elzwiesen

  • Kooperationen mit Partnern des Naturschutzes entwickeln und pflegen
  • Errichtung von Einrichtungen für Fachgruppen, wie z.B. Vogelwirtzwarte
  • Überwachung und Kontrolle de Einhaltung von Rechtgrundlagen zum Naturschutz
  • Intensivierung des auf länderübergreifenden Schutzes der Feuchtgebiete
  • Anlauftstation für Naturschutzwarte und deren Schulung und Weiterbildung
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachbehörden
  • Öffentlichkeitsarbeit für den Naturschutz (Aufklären über Naturschutzprojekte)
  • Informationsveranstaltungen für Interessengruppen (Fischer, Jäger etc.)
  • Anlaufstelle für Bürgerfragen zum Naturschutz in den Naturgebieten der Gemeinde Rust
  • Warnstelle bei Hochwasser und bei Insektenkalamitäten

Maßnahmen zum Schutz und Erhalt der Fledermäuse

Der Gemeinderat hat verschiedene Maßnahmen verabschiedet, die unter anderem den Schutz und Erhalt der Fledermäuse im Ort fördern sollen. Auch die Erarbeitung eines Pflegekonzeptes für die Streuobstgürtel rund um Rust ist Teil dieser Maßnahmen sowie der Erhalt der Artenvielfalt. Durch die Pflege von Wildsträuchern wird neuer Lebensraum für die heimischen Tiere geschaffen.

Das Naturzentrum Rheinauen hat die Aufgabe, diese Maßnahmen umzusetzten und zu überwachen. Damit möchte die Gemeinde Rust ihren Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung und zum Erhalt der einzigartigen Naturlandschaft leisten.

Geplante Maßnahmen

  • Erhalt und Schaffung von Nistmöglichkeiten für Fledermäuse, Rauch- und Mehlschwalben
  • Einsäen von Baumscheiben mit einer Blumen- bzw. Schmetterlingswiese
  • Verzicht auf Gentechnik bzw. gentechnischen Material auf landwirtschaftlichen Flächen der Gemeinde
  • Erarbeitung eines Pflegekonzeptes unter Berücksichtigung des natürlichen Zyklusses für die Streuobstwiesen rund um Rust
  • Erarbeitung eines Pflegekonzeptes unter Berücksichtigung des natürlichen Zyklusses für die Baum- und Strauchhecken in der Gemeinde Rust