Weihnachtsimpuls

Basteltipp: Weiße Papier-Tannenbäume

Was Ihr braucht?

  • weißes Papier in unterschiedlichen Größen
  • Tannenbaum-Vorlagen
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebestreifen
  • evtl. helfende Hände

So geht’s:

Die Größe Eures weißen Papieres hängt ein bisschen vom gewünschten Effekt und Eurer Fenstergröße ab. Malt auf die einzelnen Blätter die Umrisse des gleichen oder verschiedener Tannenbäume. Abwechslungsreicher wird es natürlich mit den unterschiedlichsten Baumformen, wie es auch in der Natur vorkommt, aber es tut der Schönheit keinen Abbruch, wenn man immer den gleichen Baum in unterschiedlichen Größen aufmalt. Besonders talentierte Zeichner malen die Bäume frei Hand, wer Wert auf gleiches Aussehen legt oder sich hierbei nicht so sicher fühlt, findet eine große Anzahl an möglichen, frei verwendbaren Vorlagen im Internet.

Dann greift Ihr zur Schere und schneidet die Vorlagen aus.

 

Nun könnt Ihr Eure fertigen Tannenbäume auch schon mit Hilfe von Klebestreifen am Fenster befestigen. So lassen sie sich nach Weihnachten rückstandslos entfernen.

Schaut Euch Eure Deko ruhig auch von außen an. Denn das ist das Schöne an den Fenster-Tannenbäumen. Nicht nur Ihr habt von Innen einen schönen, weihnachtlichen Ausblick nach außen, sondern auch Vorbeilaufende können sich über die adventlich dekorierten Fenster freuen.