Türchen 22

Entspannung an Weihnachten – Badesalz

 

Wir haben es uns so fest vorgenommen. Dieses Jahr lassen wir uns von der Hektik an Weihnachten nicht mitreißen. Und trotz aller Vorsätze sind wir vielleicht doch noch in Stress geraten?

Zeit, einmal durchzuatmen und zu entspannen. Was hilft da besser, als ein wohlriechendes Bad mit selbst gemachtem Badesalz?

 

 

 

Was Ihr braucht?

  • 500g Totes Meer Salz
  • 3 EL neutrales Öl (bsp. Mandelöl oder Olivenöl)
  • 1 Handvoll getrockneter Rosenblüten
  • 15 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl, z. B. Rose

 

So geht’s:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.

Das Salz in ein schönes Glas zum Aufbewahren geben, am geeignetsten ist eines mit Schraubverschluss.

Wer das Salz doch lieber verschenken möchte, kann es auch in kleine Reagenzgläschen füllen.