Türchen 16

Geschenkidee: Trinkschokolade selber machen

Ach herrje, in neun Tagen ist Weihnachtsfest, aber es fehlen noch Geschenke.

Keine Panik. Kleine Mitbringsel aus der Küche sind immer gern gesehen und zeigen, weil selbstgemacht, Einzigartigkeit und Charme. In der kalten Jahreszeit bietet sich eine heiße Schokolade immer an. Diese ist in wenigen Minuten selbst gemacht und macht optisch echt was her.

 

Was Ihr braucht?

(für acht Stück)

  • 200g Zartbitterschokolade
  • 100g Vollmilchschokolade
  • kleine, transparente Becher (ca. 30ml)
  • 8 Strohhalme, Eisstäbchen oder Holzlöffel
  • für die Dekoration nach Belieben Zuckerperlen, kleine Marshmallows, Schokolinsen, Gummibärchen, Karamellbonbons etc.

 

So geht’s:

Die beiden Schokoladensorten in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen, das Umrühren nicht vergessen. Die geschmolzene Schokolade in die kleinen Becher füllen, jeweils ein Eisstächen hinein und je nach Laune verzieren.

Fest werden lassen und die Schokoladenbecher hübsch verpacken. Der Umwelt zuliebe reicht bereits ein schönes Band um den Stiel herum.

Zum Genießen einfach Milch erwärmen und die Schokolade darin schmelzen lassen. Himmlisch!

P.S. Bitte nicht vergessen, zuvor den Becher einfach wegzubrechen und aufzupassen, dass keine Plastikteilchen mehr an der Schokolade sind.