10.07.2018

Spatenstich "Ellenweg IV"

Am 04. Juli wurde der Spatenstich für das neue Baugebiet „Ellenweg IV“ am östlichen Rand der Gemeinde begangen. Ziel der Entwicklung war, Bauland zu schaffen und dabei ökologische Aspekte zu berücksichtigen. Dies ist gelungen: Sämtliches Niederschlagswasser wird auf dem Areal versickert und damit wieder dem Grundwasser zugeführt. Geschaffen wurden 46 Bauplätze (8 Mehrfamilienhäuser, 38 Einfamilienhäuser), davon 32 Bauplätze von der Gemeinde. Eine Vorauswahl aus den mehr als 70 Bewerbungen hat bereits stattgefunden. Jedes Grundstück wird schnelles Internet erhalten, Leitungen für Nahwärme und Gas werden verlegt. Das Gebiet wird zukünftig über den Inneren Ring, die Erich Spoth Straße und den Ellenweg zu erreichen sein. Mit dem Abschluss der Erschließungsarbeiten wird im Herbst 2019 gerechnet.

Beherzt griffen sich die Vertreter der beteiligten Firmen ebenso wie Gemeinderäte und Bürgermeister Klare die zahlreichen Spaten. Ein großer Dank ging an alle Beteiligten.