25.07.2019

Neue Bodenrichtwerte

Die Gemeinden ermitteln alle zwei Jahre aufgrund der durchschnittlichen Werte aller Kaufverträge die sog. Bodenrichtwerte. Diese Werte dienen Grundstücksbesitzern als Orientierung und können im Rahmen von Verkaufsverhandlungen als Basis herangezogen werden. Die öffentliche Hand ist an diese Werte gebunden.

Die aktualisierte Bodenrichtwerttabelle zum Stichtag 31.12.2018 kann über den Link bis Ende August abgerufen werden, generell finden Sie die Tabelle hinterlegt unter Formulare & Satzungen (unter Bürgerservice) auf dieser homepage.

Bei Frage wenden Sie sich bitte an Frau Götz.