15.09.2020

Neuer Marlenheimer Bürgermeister zu Gast in Rust

Neuer Bürgermeister von Marlenheim besucht die Gemeinde Rust (Gruppenbild)

Pressemitteilung der Gemeinde Rust vom 15. September 2020.

Daniel Fischer besuchte zum ersten Mal seit seiner Wahl zum neuen Bürgermeister von Marlenheim im Elsass, die Partnergemeinde Rust. Auch wenn das gemeinsame Treffen unter den derzeitigen Bedingungen nur in kleinem Rahmen stattfinden konnte, so werten die Teilnehmer das Beisammensein als wichtiges Zeichen der engen Verbundenheit, auch in Krisenzeiten.

„Dass die Grenzen zwischen Deutschland und Frankreich während der ersten Welle der Corona-Pandemie in Europa geschlossen waren, hat uns sehr geschmerzt“, stellte Bürgermeister Kai-Achim Klare bei der Ankunft der kleinen Delegation aus Marlenheim fest. „In diesem Moment ist uns noch einmal deutlich bewusst geworden, wie sehr Elsässer und Badener im täglichen Austausch miteinander verbunden sind und was uns gefehlt hat.“ Umso größer ist deshalb die Freude über den ersten Besuch von Daniel Fischer als Bürgermeister von Marlenheim. Ihn begleiteten sein Vorgänger Marcel Luttmann, der auf eine erneute Kandidatur im März verzichtet hatte, und Claude Schué, Vorsitzender des Comité de jumelage Marlenheim. Der ehemalige Bürgermeister von Rust, Günter Gorecky, und der Vorsitzende des Partnerschaftskomitees, Alfred Bühler, komplettierten die Ruster Delegation.

Neben dem Austausch von den Erfahrungen der letzten Monate mit der aktuellen Pandemie, standen die Besichtigung der Baustelle für den Rathausplatz und des fertiggestellten Klosgartens auf dem Programm. Als einer der ersten Besucher konnten Daniel Fischer und seine Begleiter ein Blick in die neue Rheingießenhalle im Ellenweg werfen und gemeinsam mit dem Direktor von Rulantica, Michael Kreft von Byern, die neue Indoor-Wasserwelt des Europa-Park besichtigen

Fischer und Klare unterstrichen, wie wichtig der europäische Zusammenhalt auch in Krisenzeiten ist. Es brauche über die Grenzen hinweg Solidarität. Für den Austausch vereinbarte man, sobald wie möglich die zahlreichen Kontakte zwischen Vereinen und Institutionen wieder aufnehmen zu wollen.

Bild: Gelebte Freundschaft zwischen den Partnergemeinden Rust und Marlenheim (Elsass). V.l.n.r. Dr. Kai-Achim Klare (Bürgermeister Rust), Daniel Fischer (Bürgermeister Marlenheim), Marcel Luttmann (Bürgermeister a. D. Marlenheim), Michael Kreft von Byern (Direktor Rulantica), Alfred Bühler (Vorsitzender Partnerschaftskomitee), Günter Gorecky (Bürgermeister a. D Rust), Claude Schué (Comité de jumelage Marlenheim)