14.10.2019

Hilfe über die Ortsgrenze hinaus

Feuerwehr Rust Ringsheim 2019

Pressemitteilung der Gemeinde Rust vom 14. Oktober 2019.

Die Feuerwehren der Gemeinden Ringsheim und Rust werden zukünftig noch stärker zusammenarbeiten. Dafür wurde jetzt von beiden Bürgermeistern eine Vereinbarung unterzeichnet.

Aufgrund von gestiegenen Anforderungen, fehlender Tagesverfügbarkeit von auswärts berufstätigen Feuerwehrleuten und der zunehmenden Zahl von Einsätzen haben sich die Gemeinden Ringsheim und Rust entschieden, noch enger zu kooperieren. Insbesondere im Hinblick auf das gemeinsame Gebiet (ZVT) ist dieser Schritt folgerichtig. Bereits bei dem Brand 2018 im Europa-Park und beim letzten Unwettereinsatz arbeiteten die beiden Feuerwehren Hand in Hand und bewiesen, dass sich diese Zusammenarbeit bewährt.

Künftig wird auf die Kosten bei Einsätzen in der jeweiligen Nachbargemeinde verzichtet. Damit stellen die Gemeinden sicher, dass die eigenen Feuerwehren im Bedarfsfall unbürokratisch unterstützt und ihre Hilfskräfte entlastet werden.

 

Bild: Die Bürgermeister freuen sich gemeinsam mit ihren Feuerwehrkommandanten über die bisher gute Zusammenarbeit der beiden Wehren und möchten diese durch ihre Vereinbarung weiter stärken (v. l. n. r.) Feuerwehrkommandant von  Ringsheim, Christian Feist, Bürgermeister von Ringsheim, Pascal Weber, Bürgermeister von Rust, Kai-Achim Klare, und stellvertretender Feuerwehrkommandent von Rust, Alexander Schindler.