27.01.2020

Energiewende für Zuhause

Bild vom Informationsabend im Naturzentrum Rheinauen

Pressemitteilung der Gemeinde Rust vom 27. Januar 2020.

Das Naturzentrum Rheinauen der Gemeinde Rust informierte bei einem Energie-Workshop ausführlich zur ökologischen Energiegewinnung durch Photovoltaikanlagen.

Im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes der Gemeinde Rust bietet das Naturzentrum Rheinauen an unterschiedlichen Terminen Informationsabende rund um die Themen ökologische Energiegewinnung und -einsparung an. Mit Peter Gütle, Gebäudeenergieberater aus Ettenheim, führt ein kompetenter und erfahrener Sachverständiger durch die Vortragsreihe.

Mitte Januar widmete sich die Veranstaltung ganz den Photovoltaikanlagen. Einfach, umweltschonend und günstig ist diese alternative Energieversorgung für Zuhause. Die Hinweise und Tipps bei der Installation und dem Betrieb von Solarstrom von Peter Gütle erwiesen sich als sehr informativ und hilfreich. Die Besucherinnen und Besucher des Vortrags erfuhren so beispielsweise, wie sie den produzierten „grünen“ Strom im eigenen Haus bestmöglich verwerten oder wo sie Zuschüsse für die Anschaffung einer Photovoltaikanlage beantragen können.

Auch die Gemeinde Rust gewährt Fördergelder bei Photovoltaikanlagen an Objekten, die sich auf der Gemarkung von Rust befinden, und bezuschusst darüber hinaus weitere Maßnahmen zur rationellen Energiegewinnung und zur Nutzung von erneuerbaren Energiequellen. Sie will so die umweltbelastenden Emissionen vermindern. Nähere Informationen und Förderanträge gibt es im Rathaus in Rust und unter www.rust.de.

 

Bildunterschrift: Das Naturzentrum Rheinauen lud zum Informationsabend rund um Photovoltaikanlagen im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes der Gemeinde Rust.