23.06.2020

A5 Anschlussstelle Rust

Regierungspräsidium kündigt Verkehrsbehinderungen an der Anschlussstelle Rust (A 5) an

Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, wird es am Donnerstag, 25. Juni und am Freitag, 26. Juni, zu Verkehrsbehinderungen auf der A 5 in Höhe der Anschlussstelle Rust kommen. Nach der Betonierung der zweiten Brücke über die Autobahn im Zuge des Ausbaus der Anschlussstelle, werden dort nun die Einrichtungen zur Verkehrssicherung abgebaut.

 

In dieser Zeit werde der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeführt, heißt es aus dem RP. Die Rückbauarbeiten finden in beiden Fahrtrichtungen der A 5 statt. Dass dadurch Staus entstehen werden, sei unvermeidlich. Das RP bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Ab Freitagnachmittag könne der Verkehr die Baustelle wieder ungehindert passieren.