28.04.2020

Rathaus öffnet schrittweise - mit Bürgerbüro und Video-Terminen

Pressemitteilung der Gemeinde Rust vom 28. April 2020.

Ab Montag, den 04.05.2020 wird das Bürgerbüro mit seinen Dienstleistungen wieder für den Publikumsverkehr öffnen.

Die Öffnungszeiten sind zunächst Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 12 Uhr und Mittwochnachmittag von 14 Uhr bis 18 Uhr. Die Besucherinnen und Besucher müssen beim Betreten des Rathauses Masken tragen. Wer Schwierigkeiten bei der Beschaffung einer Maske hat, kann sich gerne an die Verwaltung wenden.

Darüber hinaus bleiben alle anderen Dienststellen (Ämter, Tourist-Information und Naturzentrum Rheinauen) wie bisher zu den üblichen Zeiten besetzt. Wir bitten die Besucherinnen und Besucher um die Vereinbarung eines Termins per Telefon oder per Mail. Zukünftig ist es zusätzlich möglich, einen Video-Termin zu vereinbaren.

Ab Mai neue Möglichkeit eines Video-Termins

Auch nach den Lockerungen im Rahmen  der Corona-Verordnung und der Öffnung des Bürgerbüros gilt: direkte Kontakte sollten möglichst reduziert werden. Oftmals können Fragen schon heute telefonisch geklärt werden. In vielen Fällen hilft aber ein Sichtkontakt, auch um etwa auf Dokumente oder Texte zeigen zu können. Um hier der Bürgerschaft eine neue Möglichkeit der Kontaktaufnahme zu ermöglichen, führt die Gemeinde Rust zum 04.05. den Video-Termin über die Plattform Webex ein.

Über den PC/Notebook mit Webcam, Lautsprecher und Mikrofon ist es möglich dem Termin einfach über den Browser beizutreten. Für die Teilnahme über ein Smartphone oder Tablet kann die kostenlose App „Webex Meet“ genutzt werden. Diese ist kostenlos über den Apple Appstore oder Google Playstore zu beziehen. Eine Registrierung ist nicht notwendig. Nach einer telefonischen Terminvereinbarung mit dem jeweiligen Sachbearbeiter oder zentral per E-Mail an video-termin@rust.de erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann die Zugangsdaten sowie eine kleine Anleitung.

„Die Corona-Krise und der aus ihr resultierende Mangel an sozialen Kontakten belastet viele Menschen sehr“, so Bürgermeister Klare. „Wir freuen uns, dass wir jetzt das Bürgerbüro wieder für den Publikumsverkehr öffnen können. Der Video-Termin bietet außerdem eine neue Möglichkeit, zumindest Blickkontakt mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu haben und beispielsweise Dokumente, zu denen es Fragen gibt, zu zeigen.“