06.07.2020

Die Zahlen fest im Blick

Pressemitteilung der Gemeinde Rust vom 3. Juli 2020.

Rechnungsamtsleiter Thomas Sauter feiert 40-jähriges Dienstjubiläum. Immer komplexere Anforderungen bestimmten die Finanzpolitik in Rust.

Zu feiern gab es am 1. Juli ein Jubiläum in der Ruster Verwaltung. Seit 40 Jahren arbeitet Thomas Sauter im öffentlichen Dienst, den mit Abstand größten Teil davon bei der Gemeinde Rust. Sauter begann seinen beruflichen Werdegang 1980 und arbeitete ab 1985 nach erfolgreich absolvierter Staatsprüfung im gehobenen Dienst in der Ruster Verwaltung. Zunächst in der Funktion des Grundbuchratsschreibers übernahm Sauter rasch immer mehr Aufgaben aus dem Finanzbereich. 1991 wurde er zum Rechnungsamtsleiter ernannt.

Mit dem dynamischen Wachstum der Gemeinde entwickelte sich das Portfolio im Rechnungswesen rasant. Nicht nur immer größere Projekte waren schlüssig zu finanzieren, sondern die gesamte Finanzarchitektur, unter anderem mit zahlreichen Eigenbetrieben wie dem Tourismusbereich, wurde immer komplexer.

Thomas Sauter gelang es in dieser Zeit, mit seinen versierten Kenntnissen den Spagat zwischen hohen Anforderungen und Leistbarkeit zu erhalten. Hierbei hatte er das Vertrauen mittlerweile vierer Bürgermeister, die sich auf grundsolide Planwerke stützen konnten.

„Ich bin Thomas Sauter für seinen nunmehr 40jährigen Einsatz im öffentlichen Dienst sehr dankbar. Er war in dieser Zeit für Kolleginnen und Kollegen, aber auch für den Rat immer erster Ansprechpartner in allen Finanzfragen und hat dabei auch schwierige Haushaltssituationen immer souverän gemeistert.“

Bild: Rechnungsamtsleiter Thomas Sauter erhält zu seinem 40-jährigen Dienstjubiläum eine Urkunde des Landes Baden-Württemberg von Bürgermeister Kai-Achim Klare überreicht.

(23/2020)