Elzwiesen Kindergarten der Gemeinde Rust

Unsere Anschrift

Walter-Schießle-Straße 14
77977 Rust

Ergänzend bietet der Elzwiesen Kindergarten eine eigenständige Waldgruppe mit Domizil am Oberwald.


Ihr Ansprechpartner

Frau Donata Neuß
Tel.: +49 7822 43355-70
kindergarten@rust.de


Bemerkungen/Hinweise

  • Eine Toilette für Menschen mit Behinderung ist vorhanden
  • Ein für Kinderwagen geeigneter Zugang ist vorhanden
  • Ein rollstuhlgerechter Zugang ist vorhanden

Unser Konzept und unser Leitbild

Kinder begleiten

Der  kommunale Kindergarten bietet für insgesamt 90 Mädchen und Jungen im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt eine anregungsreiche Spiel- und Lebenswelt. Das offene Raumkonzept ermöglicht vielfältige Kontaktmöglichkeiten der Kinder verschiedener Alters- und Entwicklungsstufen. Die Eingewöhnung des Kindes gemeinsam mit der Familie ist ein zentraler Baustein unseres Konzeptes.

Geborgenheit und Selbstwirksamkeit, d.h. die Erfahrung, durch eigenes Tun etwas bewirken zu können und der Glaube an die eigene Fähigkeit, dienen als Grundlage für eine tragfähige Beziehung zwischen Kind und pädagogischer Fachkraft.

Wir nehmen Ihr Kind in seinem individuellen Entwicklungstempo wahr, fordern es in seinen Stärken, regen seine Selbstlernprozesse an und begleiten es im Dialog.  Ein Team aus pädagogischen Fachkräften steht ihrem Kind dabei zur Seite.

Der Geist des Hauses ist geprägt durch die Gedanken des Pädagogen Célistin Freinet, der Kinderärztin Dr. Emmi Pikler und den Lebenswirklichkeiten der Familien, die zu uns kommen.

Selbstlernprozesse anregen

Die Ideen der Mädchen und Jungen bestimmen den Kindergartenalltag. Zahlreiche Impulse zu verschiedenen Bildungsbereichen laden die Kinder zum eigenständigen Forschen und Entdecken ein.

Natur erleben

Hautnah erfahren Kinder die Zusammenhänge der Natur. So z.B. in unserem Bauerngarten, den die Kinder anlegen und wo sie säen und ernten. Durch das eigene Zubereiten der Ernte lernen die Kinder den Wert der Lebensmittel schätzen.

Tägliches Spielen im Freien, wöchentliche Natur- und Waldtage, sowie Waldwochen für alle Altersstufen, fördern die Gesundheit und erweitern den Erfahrungsschatz der Mädchen und Jungen. In enger Zusammenarbeit mit dem Naturzentrum Rheinauen und unseres Waldkindergartens finden regelmäßig Exkursionen statt.

Unser Mittagessen liefert die Zwergenküche Endingen mit biologischer und regionaler Produktauswahl.

Bewegung

In „Bewegung sein“  ist die Basis für eine ganzheitliche kindliche Entwicklung. Kinder sind ständig in Bewegung. Das geschützte und vorbereitete Raumkonzept lädt die Mädchen und Jungen ein, sich ihren eigenen Herausforderungen zu stellen. Bewegungsmaterialien  nach E. Pikler und E. Hengstenberg unterstützen den Aufbau eines realistischen Selbstkonzeptes. Fahrzeuge,  verschiedene Kugelbahnen und Schaukelelemente ergänzen unser Konzept.

Betreuungsangebote und Öffnungszeiten im Kommunalen Kindergarten

Die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein Ziel der Gemeinde. Daher bietet der Kommunale Kindergarten verschiedene Betreuungsangebote und Öffnungszeiten:

  • Halbtagsbetreuung
  • Verlängerte Öffung (VÖ)
  • Ganztagsbetreuung
Montag bis Freitagvon07.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Regelöffnungszeitvon07.30 Uhr bis 12.30 Uhr
Verlängerte Öffnungszeitenvon07.30 Uhr bis 13.30 Uhr
 oder07.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Ganztagsangebotvon07.30 Uhr bis 17.00 Uhr

 Bitte beachten Sie die abweichenden Öffnungzeiten für die Waldgruppe!

Gruppen/Kinderzahlen

6 Gruppen (90 Kinder)

Für Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren

3 Krippengruppen mit 10 Kindern

Für Kinder im Alter von 3 - 6 Jahren

3 Ganztagesgruppen mit 20 Kindern
 

Ferienpläne

Ferienplan 2017-2018 PDF (192.38 kB)
Ferienplan 2017 PDF (199.67 kB)

Unser Elternbeirat

Elternbeiräte PDF (31.59 kB)

Elternbeiträge

Überblick Angebote und Kosten PDF (234.22 kB)